Straßen in der Velau ab Montag komplett gesperrt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Zeitweise komplett gesperrt wird der Bereich der „Teufelsinsel“ ab Montag, damit die Deckschicht für die während der vergangenen Monate sanierten Straßenzüge aufgebracht werden kann – vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

Zuerst gesperrt ist ab 7 Uhr am 16. September der hintere Teil der Gustav-Stresemann-Straße – bis 21. September, weil in Folge auch die Zubringerstrecken asphaltiert werden. Am 16., 17. und 30. September gilt die Sperrung auch für die Karl-Arnold-Straße.

Vom 18. bis 21. September sind ab Hans-Böckler-Straße eben diese, Mathiasschacht und das Endstück der Friedrich-Ebert-Straße komplett gesperrt. Vom 19. bis 21. September werden die Reste der Friedrich-Ebert-, Gustav-Stresemann- und der Einmündungsbereich der Kogelshäuserstraße für den Verkehr gespett.

Ab Montag stellt auch der eigens für die Bauzeit eingesetzte Shuttle-Bus seinen Service ein. Ab Montag, 23. September, verkehrt der normale Linienverkehr zu gewohnten Zeiten.

Die beim Starkregen der vergangenen Tage aufgetretenen Probleme mit abfließendem Niederschlagswasser sollten sich nach Einschätzung der Verwaltung erledigen, wenn die Deckschicht aufgebracht und das Wasser somit über die angelegten Straßeneinläufe auch abfließen kann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert