Stolberger Tennisvereine pflegen ihr Freundschaftsturnier

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:
15043024.jpg
Der Tennisclub Blau-Weiß konnte zahlreiche Mitspieler der anderen Stolberger Tennisvereine zum Freundschaftsturnier begrüßen. Foto: Hans-Joachim Held/ TC Blau-Weiß

Stolberg. Spiel, Satz und Sieg hieß es auf der Tennis-Anlage des Tennisclubs Blau-Weiß am „Hammerberg“. 41 Mitglieder der Stolberger Tennisvereine, TC Blau-Weiß, SV Stolberg und TC Zweifall, spielten beim traditionellen Freundschaftsturnier gemeinsam auf den sechs Plätzen und freuten sich über ein „gemütliches Zusammensein“, so Blau-Weiß Vorsitzender Raymond de Waele.

Um 10 Uhr ging es mit einem traditionellen Sektumtrunk los, ehe die Doppel-Paare ausgelost wurden. Jedes Team konnte je dreimal 45 Minuten Spielzeit erleben und sorgte für durchaus spannende Partien, die abgerundet wurden von dem kulinarischen Angebot im Vereinsheim. Insgesamt steht bei dieser Turnierform mit drei befreundeten Vereinen die Geselligkeit im Vordergrund.

Blau-WeißVorsitzender de Waele freute sich über die rege Teilnahme und das erfolgreiche Zusammenspiel aller Tennis-Asse. Das nächste Highlight für „seine“ Blau-Weißen steht vom 12. bis zum 26. August an, wenn die vierten „Stolberg Open“ auf der Anlage am „Hammerberg“ stattfinden.

Nächstes Turnier: Zweifall

Natürlich soll die Tradition des Freundschaftsturnieres fortgesetzt werden.Im kommenden Jahr geht es auf die Anlage des Tennis-Clubs Zweifall.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert