Stolberger Nudelbuffet: Pasta schlemmen für den guten Zweck

Letzte Aktualisierung:
10390822.jpg
Fünf Pasta-Menüs, verschiedene Desserts, Kaffeespezialitäten, erlesene Weine und kühle Getränke locken ebenso zum 12. Nudelbuffet wie das vielfältige Bühnenprogramm auf dem Kaiserplatz. Foto: D. Müller

Stolberg. Es ist eine Kupferstädter kulinarisch-kulturelle Benefizveranstaltung, die ihresgleichen sucht. Rund 70.000 Euro wurden seit der ersten Auflage im Jahr 2004 beim Stolberger Nudelbuffet für soziale Zwecke gesammelt. Die inzwischen zwölfte Auflage findet in diesem Jahr am Sonntag, 9. August, von 12 bis 18 Uhr auf dem Kaiserplatz statt.

Organisator Hans-Josef Siebertz und sein Team von 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern werden wieder den Kochlöffel schwingen und für 2000 Gäste Nudelgerichte zubereiten. Zu Gute kommt das Nudelbuffet den Stolberger Sozial- und Wohlfahrtsverbänden, die in den letzten Jahren mit den Geldern schon manche Projekte umsetzen konnten.

Die begleitende Unterstützungs- und Förderungsmaßnahmen für gehandicapte Kinder und Jugendliche der Regenbogenschule in Stolberg, oder die „Schultüten- und Schulranzenaktion“ für Erstklässler in Stolberg sind einige Beispiele dafür.

Eine Veränderung gibt es zu den Jahren davor. Die Bürgerstiftung Stolberg übernimmt erstmals die Trägerschaft der Veranstaltung und löst damit das DRK Kreisverband Städteregion Aachen ab, das über zehn Jahre mit dabei war.

Beim Nudelbuffet, das um 12 Uhr von Schirmherr Bürgermeister Tim Grüttemeier eröffnet wird, können die Besucher aus fünf verschiedenen Nudelgerichten auswählen. Zum Dessert gibt es Tiramisu, Obst und Kuchen.

Damit die Kupferstädter Sozial- und Wohlfahrtsverbände von dem Benefizschlemmen effektiv profitieren können, sind die ehrenamtlichen Macher des Nudelbuffets auf Geldspenden, Sponsoring und Kuchenspenden angewiesen.

Neben dem köstlichen Essen wird es auf dem Kaiserplatz auch wieder ein buntes Rahmenprogramm für alle Besucher geben. Während für die kleineren Gäste eine Hüpfburg und Kinderschminken vorbereitet sind, sorgen verschiedene und abwechslungsreiche Liveauftritte für gute Unterhaltung.

Angekündigt haben sich unter anderem die „Midnight Rodeo Band“, die Oldies und Countrymusik präsentiert, das junge Akustik-Duo „A Fond Farewell“ und „De Karamba Männcher“, die für Stimmung sorgen.

Außerdem begleitet Alleinunterhalter Frank Hoffmann die Veranstaltung musikalisch und für manche Überraschung auf der Bühne ist gesorgt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert