Stefan Doncks ist der neue Bezirkskönig

Letzte Aktualisierung:
14691073.jpg
Die Majestäten rund um den neuen Bezirksschützenkönig Stefan Doncks von den Sebastianus-Schützen Stolberg-Mitte präsentierten sich zum Gruppenfoto. Foto: G. Heinze

Stolberg/Eilendorf. Beim Bruderschaftstag bei St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Eilendorf waren alle Schützenbruderschaften der Einladung gefolgt. Nach der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Severin wurde dann im Pfarrheim ein schöner Bruderschaftstag gefeiert.

Bezirksbundesmeister Hans Reinart begrüßte alle Bruderschaften und Gäste. Eine Freude war es, dass er alle Bezirksehrenmitglieder und amtierenden Bezirksmajestäten begrüßen konnte.

Bezirkskönigspaar Sabine und Marcus Schröder von der St.-Heinrich-Schützenbruderschaft Münsterbusch, Bezirksschülerprinz Fabian Leister von der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Stolberg–Mitte und natürlich die Bezirksjugendprinzessin und amtierende Bundesprinzessin Svenja Dobbelstein von der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Zweifall.

Als letzter Programmpunkt stand die Verkündigung der neuen Bezirksmajestäten 2017/18 auf dem Programm Den Wanderpokal der ehemaligen Bezirkskönige errang Günter Kirsch von der St.-Apolonia-Schützenbruderschaft Eilendorf.

Lara Claßen Beste

Den Titel der neuen Bezirksschülerprinzessin 2017/18 errang mit 26 Ringen Lara Claßen von der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Stolberg-Mitte. Ein großer Jubel ging durch den Saal, vor allen Dingen die Mitglieder ihrer Bruderschaft sprangen von ihren Plätzen auf.

Neuer Bezirksjungprinz 2017/18 wurde mit 25 Ringen, Benedikt Peveling von der St.-Apolonia-Schützenbruderschaft Eilendorf.

Nun wurde es richtig spannend. Wer würde wohl neuer Bezirkskönig für 2017/18 werden? Hans Reinart und der Bezirksschießmeister, Robert Kirch, kamen nun zu dieser Verkündigung. Neuer Bezirkskönig 2017/18 mit der Schießwertung im Kleinkalibergewehr angestrichen mit 27 Ringen wurde von der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Stolberg-Stadtmitte der Schützenkönig und 1. Brudermeister Stefan Doncks. Die gesamte Schützenfamilie aus Stolberg-Stadtmitte mit allen aktiven und inaktiven Mitgliedern sprang wiederum von ihren Plätzen auf als der Name ihres Favoriten, Stefan Doncks, fiel.

Die Freude war sehr groß bei allen Beteiligten und die eine oder andere Träne floss. Der König konnte es nicht glauben, so überrascht war er. Nach der Gratulationskur kam der neue Bezirkskönig zu Wort.

Stefan Doncks dankte allen für die guten Wünsche und lud alle Mitglieder des Bezirkes ein, mit zum Bundesköniginnentag nach Düren und zum Bundesfest nach Heinsberg zu kommen. Er würde sich freuen, wenn möglichst viele mit dorthin fahren und den Bezirksverband Stolberg nach außen vertreten.

Der neue Bezirkskönig, Stefan Doncks, darf nun am Samstag, 9. September, am Bundeskönigschießen beim Bundesfest der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Heinsberg teilnehmen. Das Bundesfest findet vom Freitag, 8. bis Sonntag, 10. September, in Heinsberg statt.

Die Jugendmajestäten schießen beim Dejuta in Wegberg zuerst einmal die Diözesanprinzen aus. Dort können die sich dann ebenfalls zum Bundesjungschützentag qualifizieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert