header freisteller unser sommer 2016 sonnenblume

Städteregionsmeister: Grundschüler kämpfen um Pokal

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Am Aachener Tivoli finden am kommenden Dienstag, 15. März, sowohl die Halbfinals als auch das Finale der Städteregionsmeisterschaft im Fußball der Jungen an den Schulen statt.

Die Spiele in der Wettkampfklasse I (Jahrgänge 1996 bis 2000) werden auf den Trainingsplätzen der Alemannia auf dem Dach des Tivoli-Parkhauses (Krefelder Straße 205, in Aachen) ausgetragen. Beginn ist um 10 Uhr. Dann wird das erste Spiel angepfiffen. Mit der Siegerehrung ist gegen 15 Uhr zu rechnen.

In den Finalspielen treten die Gustav-Heinemann-Gesamtschule Stolberg, das Berufskolleg Herzogenrath, das Gymnasium der Stadt Würselen und das Städtische Gymnasium Eschweiler gegeneinander an. Die Sieger der Halbfinals spielen schließlich den Städteregionsmeister aus.

Experten vor Ort

Vertreter des städteregionalen Jugendamtes, des Ausschusses für den Schulsport in der StädteRegion Aachen, sowie Sven Schaffrath, Leiter der Fußball-Akademie von Alemannia Aachen, werden bei den Finalspielen vor Ort sein.

Die Kleinen küren ihre Größten dann einen Tag später. Und zwar in der Stadt Stolberg. Am Mittwoch, 16. März, findet in der Kupferstadt das Finale der Städteregionsmeisterschaft im Fußball der Grundschulen statt.

Dabei treten nicht nur die Jungen gegen den Ball. Die Spiele sowohl der Jungen als auch der Mädchen aus den Klassen drei und vier werden in der Sporthalle Glashütter Weiher (Schafberg 2, Stolberg) ausgetragen. Beginn der ersten Begegnung ist um 8 Uhr. Mit der Siegerehrung ist gegen 13 Uhr zu rechnen.

Städteregionsrat Helmut Etschenberg ist Schirmherr des Turniers. Bei den Jungen treten aus den Grundschulen insgesamt acht Mannschaften gegeneinander an: die GGS Gressenich, KGS Kinzweiler, GGS Bardenberg, GGS Roetgen, KGS Atsch, KGS Dürwiß, GGS Linden-Neusen und der KGS Simmerath.

Bei den Mädchen ermitteln schließlich die vier Teams aus der GGS Breinig, der KGS Don Bosco Eschweiler, der KGS Schulstraße Broichweiden und der GGS Imgenbroich/Konzen ihre Besten auf dem Fußballfeld..

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.