Stadtverband der Musikvereine: Fünf neue Mitglieder, wenig Beteiligung

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Fünf neue Mitgliedsvereine zählt der Stadtverband der musikausübenden Vereine der Stadt Stolberg. Leider waren nur zehn stimmberechtigte Mitglieder von den nunmehr 13 Mitgliedsvereinen bei der Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstands anwesend.

Im Jahresbericht ließ Geschäftsführer Karl-Heinz Theis noch einmal das Geschäftsjahr 2013 Revue passieren: Fünf Matineeveranstaltungen wurden angeboten: vom 1. Akkordeon-Orchester Breinig, den Männergesangvereinen aus Büsbach, Mausbach und der Siedlergemeinschaft Donnerberg sowie der Stolberger Sing- und Spielgemeinschaft. Der Werkschor Leonie Kerpen vertrat den Stadtverband bei der Veranstaltung „Open Steinweg“.

Was die Finanzen betrifft, weist die Kasse einen guten Bestand auf, so dass die Anwesenden dem Vorstand Entlastung erteilten. Dieser wurde dann bis auf den Kassenwart einstimmig wiedergewählt. Neu dabei ist jetzt Harald Steffens von der Stolberger Sing- und Spielgemeinschaft, der die Buchführung weiterführen wird.

Um zukünftige Veranstaltungen besser planen zu können und keine Überschneidungen aufkommen zu lassen, bat Karl-Heinz Theis um die Termine der jeweiligen Mitgliedsvereine: Während das Erste Stolberger Akkordeon-Orchester Harmonia am 17. Mai sein Frühjahrskonzert im Kulturzen­trum Frankental um 19 Uhr bestreitet, gibt das 1. Akkordeon-Orchester Breinig Kaffeehausmusik im „Goldenen Stern“ am 15. Juni, 15.30 Uhr.

Am gleichen Tag singt der MGV Mausbach ein Matineekonzert beim Mausbacher Sommerfest. Karl Schäfer benannte den Heiligabend, wo er mit seinem Musikzug wieder mit Weihnachtsklängen auf der Burg Stolberg auf die kommende Zeit anstimmt.

Im Anschluss wurde über Probentermine im Josefsheim sowie über die Mieten der Proberäume und die Nutzung von Aulen und Schulzentren diskutiert. Man möchte die Vereinsdaten aller beteiligten Gruppen aktualisieren, da es hier teilweise neue Vorstände und Bankverbindungen gibt.

Zum Stadtverband der musikausübenden Vereine zählen das Akkordeonorchester Breinig, der Männergesangverein Büsbach, das Erste Stolberger Akkordeon-Orchester „Harmonia“, die Chorgemeinschaft Gressenich, die Männergesangvereine Donnerberg und Mausbach, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr, die Stolberger Sing- und Spielgemeinschaft und bis zum Ende des Jahres noch der Werkschor Kerpen-Leonie, der sich dann auflösen wird.

Neu hinzu gekommen sind der Kammerchor der Volkshochschule, die Chorgemeinschaft Stolberg-Mühle, der Neue Chor Donnerberg, der Städtische Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stolberg sowie das Trommler- und Pfeifercorps Mausbach.

Zum neuen Vorstand, der bis auf die Position des Kassenwarts der alte ist, zählen: Reiner Emonds (1. Vorsitzender), 2. Rudi Przybylski (2. Vorsitzender), Harald Steffens (Kassenwart), Karl-Heinz Theis (Geschäftsführer) und Claudia Cönzer. Vera Schumacher wurde zur Kassenprüferin bestellt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert