Stadtmeisterschaften: FC Columbia und Breinig ziehen ins Halbfinale ein

Von: oha
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Der FC Columbia und der SV Breinig ziehen in das Halbfinale der Stolberger Fußball-Stadtmeisterschaft ein. Der umjubelte Siegtreffer für Columbia fiel dabei erst kurz vor Schluss. In den beiden ersten Spielen des Viertelfinales hatten sich ASA Atsch mit 1:0 gegen Venwegen und Schevenhütte gegen den FC Stolberg (nach Elfmeterschießen) durchgesetzt.

Am Mittwochabend wurden die beiden übrigen Spiele um den Einzug ins Halbfinale ausgetragen.

Dabei standen sich in der ersten Begegnung der SV Breinig und die SG Stolberg gegenüber. Bei regnerischem Wetter hatte es dennoch gut 100 Zuschauer zum Stadion Glashütterweiher gezogen. Sie bekamen bereits in der ersten Minute des Spiels ein Tor zu sehen. Früh schien das Spiel entschieden als der Breiniger Stürmer, Sven Nowak, den Ball im gegnerischen Tor unterbrachte. Bereits nach acht Minuten war es erneut Sven Nowak, der das 2:0 für Breinig erzielte.

Erst als das Spiel bereits gelaufen schien, wurde die SG Stolberg mutiger und konnte das Spiel denn auch offener gestalten. Anfang der zweiten Halbzeit wurden die Angriffsbemühungen belohnt. Ein Eigentor der Breiniger bescherte den Anschlusstreffer (35. Min.) Doch so richtig konnte die SG den SV Breinig nicht in Gefahr bringen. Im Gegenteil: Mark Lorbach konnte in der Schlussminute noch den 3:1-Endstand für Breinig markieren.

Kaum in Bedrängnis

In der zweiten Begegnung standen sich der VfL Vichttal und die Columbia aus Stolberg gegenüber. Vichttal trat dabei „nur“ mit einer Mischung aus Zweiter und Vierter Mannschaft an und konnte Columbia nur gelegentlich in Bedrängnis bringen. So dauerte es bis zur 45. Minute, ehe Vichttal dann doch in Führung ging. Aber fast im Gegenzug fiel der Ausgleich durch Korouglu. Als die Zuschauer sich schon auf ein weiteres Elfmeterschießen einstellten, konnte Colmbia kurz vor Spielende den umjubelten Siegtreffer erzielen.

Somit stehen folgende Halbfinalpaarungen für den Freitag fest: 18.45 Uhr: ASA Atsch gegen BSC Schevenhütte. Um 20 Uhr trifft der SV Breinig im Stadion Glashütter Weiher auf Columbia Stolberg.

Der Samstag ist im Stadion für ein Turnier von Freizeitmannschaften reserviert. Zehn Teams spielen den Pokal aus. Das Spiel um den dritten Platz der Stolberger Stadtmeisterschaft wird am Sonntag um 16 Uhr ausgetragen. Das Finale beginnt am Sonntag um 18 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert