Stadtmeisterschaft: Stefan Klaes ist der beste Kegler

Von: shh
Letzte Aktualisierung:
11972891.jpg
Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft erspielten sich Insgesamt 17 Kegler das Sportabzeichen. Foto: S. Henke

Stolberg. Es gibt einen neuen Stadtmeister im Kegeln: Stefan Klaes von der BSG 1966 Grünenthal sicherte sich den Titel. In der Mannschaftswertung lag die BSG Saint-Gobain vorne mit insgesamt 2887 Holz und fuhr somit die Stadtmeisterschaft der Mannschaften ein.

 In der A-Gruppe brillierte Klaes und belegte den ersten Platz mit der Gesamtzahl von 494 Holz. Auch den zweiten Platz belegte die BSG 1966 Grünenthal – mit nur drei Holz Unterschied folgte der letztjährige Stadtmeister Hubert Stommen mit 491 Holz. Dritter wurde Dieter Düppengießer, Blaue Kugel, mit 487 Holz. In der B-Gruppe holte sich Peter Lothmann, Stief drop 67 Schevenhütte, den Sieg mit 488 Holz; C-Gruppensieger wurde René Weber, Blaue Jungs, mit 456 Holz, und D-Gruppensieger wurde Friedel Meurer, Team Eschweiler, mit 489 Holz. B-Gruppensieger der Mannschaftswertung wurde Rialo mit 2224 Holz.

Der Senioren-Ehrenpreis Ü70 ging in diesem Jahr an zwei Teilnehmer. Karl-Heinz Schiffler, Bit-Bit Hurra, und Albert Sous, Rialo, trafen beide 480 Holz. Bei der Meisterschaft erspielten sich 17 Kegler ein Sportabzeichen. Gold ging an Albert Sous mit 107 Holz. Silber erspielten sich Friedel Meurer, 104 Holz, und Hermann-Josef Loogen 103 Holz. Vierzehn Kegler erhielten Bronze: Karl-Heinz Schiffler, Ivan Icic, Axel Palmen, Manfred Zemler, Michael Derichs, Hermann-Josef Wilkens mit je 102 Holz. Stefan Klaes, Hubert Stommen, Sener Tekin, Josef Krutt und Rudi Averdung mit je 101 Holz.

Mit je 100 Holz sicherten sich Maurice Hoven, Detlef Czauderna und Dieter Düppengießer das Sportabzeichen. Zusammen mit Bürgermeister Tim Grüttemeier und Dieter Hamacher, Filalleiter der Sparkassen Filiale in Stolberg wurden diese Ergebnisse gebührend gefeiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert