Stolberg - Stadtmeisterschaft: Fußballer sind sich bei Turnieren einig

Stadtmeisterschaft: Fußballer sind sich bei Turnieren einig

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Stolberger Fußballvereine, die traditionell längere Sommerturniere durchführen, haben sich für die kommende Sommerpause bereits frühzeitig auf eine Terminplanung verständigt.

Die Vorstände des SV Breinig, VfL Vichttal und SG Stolberg betonen, dass diese frühzeitige Regelung gleichermaßen im Interesse der Fußballer, Zuschauer und Gäste, Vereine und Sponsoren sei. Hierdurch komme es nicht zu Überschneidungen und auch der Stadtsportverband als Veranstalter der Stadtmeisterschaft und die Sparkasse als deren Sponsor seien mit der Terminplanung zufrieden.

Nachdem Grün-Weiß Mausbach die Stadtmeisterschaft in diesem zuletzt ausgerichtet hat, wird im kommenden Jahr die SG Stolberg sein. Die SG wird ihren traditionellen BSR-Cup erneut als erstes Turnier in der Reihenfolge ausrichten, und die Stadtmeisterschaft soll die erste große Veranstaltung auf dem neuen Kunstrasen in Gressenich sein. Im Einzelnen sieht der Terminplan wie folgt aus:

  • 6. bis 17. Juli: BSR-Cup der SG Stolberg auf dem Rasenplatz in Werth.
  • 16. bis 30. Juli: Jacobs Automobile Cup des VfL Vichttal auf dem Dörenberg.
  • 29. Juli bis 6. August: EVS-Turnier in Breinig.
  • 7. bis 13. August: Stadtmeisterschaft um den Sparkassen-Pokal bei der SG Stolberg auf dem Kunstrasen in Gressenich

Positiv an dieser Regelung sei zusätzlich, dass trotz der Turniere zwischen den letzten Meisterschaftsspielen am 5. Juni und dem ersten Turnierbeginn viereinhalb Wochen Zeit verbleiben und nach dem Endspieltag der Stadtmeisterschaft am 13. August noch 14 Tage Zeit bis zum 28. August, dem voraussichtlichen Beginn für die Saison 2016/17, berichten die Sprecher der Organisatoren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert