Stolberg - „Stadt-Land-Fluss“: Wanderungen, Märchen und natürlich jede Menge Natur

„Stadt-Land-Fluss“: Wanderungen, Märchen und natürlich jede Menge Natur

Von: se
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Alle zwei Jahre richtet der Landschaftsverband Rheinland (LVR) das Projekt „Stadt Land Fluss” aus, bei dem sich Regionen des Rheinlands von ihrer besten Seite präsentieren. Auch in Stolberg finden in diesem Jahr einige Veranstaltungen statt. Ein kleiner Überblick.

Eine geführte Wanderung von Schevenhütte nach Langerwehe findet am Samstag, 30. September, von 10 bis 17 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz neben dem Haus Zum Backofen 3 in Schevenhütte. Eine Anmeldung ist unter Telefon 126170 erforderlich. Ebenfalls am Samstag, 30. September, sowie am Sonntag, 1. Oktober, findet von 11 bis 18 Uhr im Atelier und Skulpturengarten im Hammerberg 13 das Ausstellungs- und Aktionsprojekt „Stadt-Land-Flow – in Kunst & so“ statt. Eine begleitete Bustour ins Münsterländchen veranstaltet die Stolberg-Touristik am Sonntag, 1. Oktober. Eine Anmeldung ist unter Telefon 9990081 erforderlich. Die Tour kostet für Erwachsene acht und für Kinder bis 16 Jahre fünf Euro.

Märchen und Sagen können Klein und Groß am Dienstag, 3. Oktober, zwischen 16 und 18 Uhr erleben. Treffpunkt ist der Parkplatz am Friedhof Alt Breinig. Eine Wanderung mit Geschichten findet am Samstag, 14. Oktober, von 15 bis 17.30 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz Buschmühle, neben der Brücke über der Inde. Anmeldungen sind unter Telefon 126170 erwünscht.

Bei einem Tag der Offenen Tür am Samstag, 7. Oktober, von 11 bis 17 Uhr können sich Interessierte über das Unternehmen Berzelius an der Zweifaller Straße informieren, das Museumssägewerk Zweifall an der Jägerhausstraße öffnet am Sonntag, 8. Oktober, von 14.30 bis 16 Uhr seine Pforten. „Zwischen Berg und Burg – Der Kampf von Metall und Pflanzen“ ist eine Veranstaltung mit Märchenerzählerin Maria Riga überschrieben, die am Sonntag, 8. Oktober, von 14.30 bis 16 Uhr stattfindet. Treffpunkt ist der Parkplatz gegenüber dem Haus Am Tomborn 60, eine Anmeldung ist unter Telefon 126170 erwünscht.

Im Museum Zinkhütter Hof findet am Donnerstag, 12. Oktober, von 17 bis 22 Uhr eine Filmvorführung mit anschließender Diskussion statt. Erwachsene zahlen zwei Euro Eintritt.

Ein Vormittag auf der Streuobstwiese für Klein und Groß findet am Mittwoch, 11. Oktober, von 15 bis 17 Uhr statt. Treffpunkt ist an diesem Tag im Rochenhaus 3. Wie Apfelsaft entsteht, ist am Samstag, 14. Oktober, von 15 bis 17 Uhr Thema. Treffpunkt für diese Veranstaltungen ist die Biologische Station an der Zweifaller Straße. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter Telefon 126170 unbedingt erforderlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert