St.-Hubertus-Schützen: Start ins neue Jahr mit Ostereierschießen

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die St. Hubertus Schützen Büsbach 1623 en jetzt zur Jahresversammlung zusammen. Heinrich Offermann, Brudermeister des ältesten Vereines der Stadt Stolberg, konnte dabei auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurückblicken.

Im Mittelpunkt der zahlreichen Berichte standen die gesunde Kassenlage und der Rückblick auf viele Höhepunkte und Festlichkeiten. So etwa Königsvogelschuss, Muttertag- und Kinderfest, Schützenfest, Hubertuskirmes und Patronatsfest. Diese Ereignisse sollen auch im angelaufenen Jahr wieder zusammen mit der Bevölkerung gefeiert werden. Höhepunkt war wohl die Fahnenweihe der neuen Bruderschaftsfahne auf dem Patronatsfest.

Schießmeister Thomas Dormann erinnerte an ein mehr als erfolgreiches Jahr im Schießsport. Neben etlichen Siegen und vorderen Plätzen bei Bezirks-, Diözesan-, Landes- und Bundesmeisterschaften sowie bei zahlreichen Staffeltagen und Wettkämpfen im Schüler- und Seniorenbereich war sicherlich der Königsvogelschuss mit Siegerin Barbara Wircbici und das Prinzenschießen mit den Siegern Jörg Frank (Jungprinz) und Timo Bröhan (Schülerprinz) das Highlight im letzten Jahr.

Dank zahlreicher Spender konnten zwei neue Jugendgewehre, eine Laserpointanlage für den Jugendbereich und eine Auswertemaschine mit einem neuen Luftgewehr für die Senioren angeschafft werden, um bestmögliche Trainingsvoraussetzungen zu bieten. Der Verein will künftig mehr Mitglieder (aktuell sind es 46 Schützen sowie 17 Kinder und Jugendliche) für den Sport begeistern. Trainingszeiten sind freitags ab 18 Uhr für Bambinis, Schüler und Jugendliche bis 24 Jahre.

Die Erwachsenen schießen freitags ab 20 Uhr. Das Ostereierschießen findet am Samstag, 8. April, statt, gefolgt vom Königsvogelschuss am Samstag, 13. Mai, und dem Kinderfest am 14. Mai. Höhepunkt wird das Schützenfest am 10. Juni im Saal bei Angies werden. Die Hubertuskirmes steigt Donnerstag, 2., bis Sonntag, 5. November.

Es folgte die Ehrung der Vereinsmeister. Beim Lasergewehrschießen siegte bei den Bambinis Mia Sophie Bengel, bei den Minis Fabienne Hermanns vor Joel Böckel. In der Königsklasse LG Freihand siegte in der Altersklasse Thomas Dormann, im Schützenbereich Bodo Bengel vor Jörg Frank. Bei den Jugendlichen siegte Christina Dormann.

Bei den Wettbewerben aufgelegt siegten bei den Schülern ringgleich Timo Bröhan und Chantal Hermanns vor Julian Bröhan und Niclas Nüsser. Bei den Altersschützen hieß der Sieger Thomas Dormann vor Pedro Metivier-Pohlen, Heinrich Offermann und Josef Hermanns. Die Damenklasse II gewann Ilona Dormann vor Irmgard Pohlen, Elke Offermann und Michaela Böckel. Bei den Senioren I Schützen siegte Alfred Kluck vor Günter Wircbici, den Sieg in der Seniorenklasse II sicherte sich Helmut Schümmer.

Die offene Klasse gewann Bodo Bengel. Im Jugendbereich „angestrichen“ lag Christina Dormann vor Benjamin Bröhan, Lara Bengel, Kevin Mertens und Jan Offermann. Die Schützenklasse ging an Bodo Bengel vor Ilja Bröhan und Jörg Frank. Bei den Damen Klasse I siegte Heike Bengel vor Carina Dormann, bei den Damen Klasse II Elke Offermann vor Ilona Dormann und Irmgard Pohlen. Den Josef-Schweitzer-Gedächtnispokal gewann bei den Minis Joel Böckel und bei den Erwachsenen Stephan Schulz; den Wanderpokal der Minis des BdSJ Stolberg Mia Sophie Bengel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert