Sportler aus Stolberg gewinnen beim Indeland-Triathlon

Letzte Aktualisierung:
14868577.jpg
Die beiden Stolberger Triathleten Henrich Guntermann (Mitte) und Markus Ganser (rechts) mit dem Teamkollegen Oliver Esser holten den Sieg.

Stolberg/Eschweiler. Mit der Rekordbeteiligung von 1631 Teilnehmern wurde am Sonntag der Indeland-Triathlon ausgetragen. Die beiden Stolberger Triathleten Henrich Guntermann und Markus Ganser waren dabei für ihren Verein Brander SV Tri-Team gemeinsam mit ihrem Vereinskollegen Olivier Esser über die Mitteldistanz als Staffel an den Start gegangen. Bereits beim Radfahrer übernahmen sie die Führung.

Jeder der drei Athleten startete in seiner Spezialdisziplin. Und so stieg Henrich als Erster der Dreien zum Schwimmen über die Distanz von die 1,9 Kilometer ins Wasser des Blausteinsees. Er übergab den Staffelchip dann als hervorragender Dritter in einem großen Starterfeld seinem Mannschaftskameraden.

Bei stürmischem Radfahren über die Strecke von 88 Kilometern konnte dann Markus Ganser auf Platz eins vorfahren.

Diese Führungspostion gab der Schlussläufer des Trios, Olivier Esser, über die abschließenden 20 Laufkilometer  quer durch die Gemeinde nicht mehr aus der Hand. So standen die drei Sportler denn am Ende der Veranstaltung auch als Staffelsieger auf dem Podest im Aldenhovener Römerpark.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert