Spielhalle ausgeraubt: Unbekannter fesselt Angestellte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Überfall Pistole Blaulicht Räuber Raubüberfall Schusswaffe Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Der Unbekannte bedrohte die Angestellte der Spielothek mit einer Waffe und raubte Bargeld. Symbolbild: dpa

Stolberg. Ein bewaffneter Mann hat am Samstagmorgen eine Spielothek im Steinweg/Ecke Mühlenstraße ausgeraubt. Der Überfall ereignete sich gegen 7.50 Uhr. Der Unbekannte bedrohte eine Angestellte mit einer augenscheinlichen Waffe, raubte Bargeld und ließ die Frau gefesselt zurück.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnte sich die Frau selber befreien und Hilfe suchen. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter. Nach Beschreibungen der Angestellten handelt es sich um einen etwa 40 bis 45 Jahre alten Mann, der 1,80 bis 1,90 Meter groß ist und blonde Augenbrauen hat. Er trug schwarze Kleidung, war komplett maskiert und sprach polnisch und deutsch.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Aachen unter der Rufnummer 0241/957731301 oder 0241/957734210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert