Stolberg-Mausbach - SPD macht sich für den Erhalt des Froschschachts stark

SPD macht sich für den Erhalt des Froschschachts stark

Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Mausbach. Etwa 50 Personen drängten sich in den Saal der Gaststätte Kupferkanne zu einer der offenen Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Mausbach.

Zu den zahlreichen Besuchern aus der Umgebung zählten viele Mitglieder des Geschichtsvereins, die sich für ein Thema ganz besonders interessieren: den Froschschacht als eines der wenigen verbliebenen Relikte des früheren Bergbaus im Ort.

Der von SPD-Ratsmitglied Toni Grendel produzierte 20-minütige Film „Rettet den Froschschacht“ gewährte den Anwesenden mit hinterlegten historischen Bildern sowie mit einer Drohne gefilmte Luftaufnahmen, Einblicke in den jetzt trostlosen Zustand des Bauwerks und seiner Umgebung. Bürger aus Mausbach kamen ebenfalls im Beitrag zu Wort und erklärten ihre Beweggründe, sich nachdrücklich für den Erhalt des Bauwerks einzusetzen.

Die Zuschauer honorierten den interessanten Filmbeitrag mit starkem Applaus und einer noch lebhaften Diskussion zu dem Thema. Mittlerweile ist ein spezieller SPD-Antrag zum Erhalt des historischen Bauwerks vom Stadtrat Stolberg zu einer weiteren Bearbeitung an die Verwaltung verwiesen worden.

Neben dem nostalgischen Teil des Abends hatte Ortsvereins-Vorsitzender Peter Jussen über den Zugang von 14 Neumitgliedern berichtet. Die städtische Ehrenamtsbeauftragte Hildegard Nießen klärte auf über die Möglichkeiten, bürgerschaftliches Engagement in Stolberg einzubringen.

Zudem stellten sich der Vichter Arndt Kohn als neuer Europaabgeordneter und auch Claudia Moll aus Eschweiler als Bundestagskandidatin der Sozialdemokraten vor.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert