Stolberg - Spannende Tierspuren im Nationalpark entdecken

Spannende Tierspuren im Nationalpark entdecken

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Allein im März bieten die Ranger und Waldführer im Nationalpark Eifel 38 kostenfreie Führungen, Familientage und andere Erlebnisprogramme an.

Am Sonntag, 1. März, um 11 Uhr beginnt der Monat mit einem Familientag zu dem Thema „Von A wie Ameise bis Z wie Zitronenfalter”. Anmeldungen sind bis zum Vortag am Ausgangspunkt der Führung im Nationalpark-Infopunkt in Simmerath-Einruhr, 02485/ 317 möglich. Ab dann findet jeden Tag im Monat, außer montags und donnerstags, mindestens eine kostenfreie Führung statt.

Darunter am 28. März, ab 5 Uhr, eine Führung zu dem Thema „Frühlingserwachen im Nationalpark”. Treffpunkt für die dreistündige Tour ist der Parkplatz „Walberhof” an der B266 an der Vogelsang-Einfahrt. Auf „die Spur von Frosch und Kröte” können sich Interessierte dagegen am Sonntag, 29. März begeben. Ab 14 Uhr führt dann ein Waldführer ausgehend vom Parkplatz „Montana” in Schleiden-Dreiborn über die Dreiborner Hochfläche.

Am Wochenende bietet der Nationalpark Eifel insgesamt sechs Führungen an, darunter heute eine kostenfreie Rangertour zu dem Thema „Von Eiskristallen und Tierspuren”. Treffpunkt ist um 12 Uhr am Parkplatz „Wahlerscheid” an der B 258 zwischen Schleiden und Monschau-Höfen. „Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Der Wald ist voll von Tierspuren und spannenden Geschichten, nicht nur bei Schnee”, so Ranger Arno Koch.

Ein kostenfreies Faltblatt mit sämtlichen Veranstaltungen gibt es im Internet oder beim Nationalparkforstamt Eifel im Landesbetrieb Wald und Holz NRW,02444/9510-0, Fax -85.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert