Stolberg - Sozialkaufhaus: Mit Fleiß und Ideen die Entwicklung vorantreiben

Sozialkaufhaus: Mit Fleiß und Ideen die Entwicklung vorantreiben

Von: Sonja Essers
Letzte Aktualisierung:
15756710.jpg
Es war endlich soweit: Die Wabe eröffnete ihre dritte Filiale in Stolberg. Zu Besuch kam auch Wabe-Geschäftsführer Alois Poquett (hintere Reihe links). Foto: Sonja Essers

Stolberg. Ein großes Dankeschön von Aachen an Stolberg gab es Donnerstagmittag von Wabe-Geschäftsführer Alois Poquett. Der Grund für seinen Besuch in Stolberg: Die Wabe eröffnete dort am Donnerstagihre dritte Filiale des Sozialkaufhauses. „Als wir hier vor zehn Jahren angefangen haben, hätte ich mir diese Entwicklung nie träumen lassen“, so Poquett.

Entstanden ist in der rund 220 Quadratmeter großen Filiale ein Weihnachtshaus, das einzig mit Spenden ausgestattet wurde. In liebevoller Kleinarbeit hatten die Angestellten die Räume in den vergangenen Wochen dekoriert und umgestaltet.

Im zweiten Teil der Filiale, die sich in der Salmstraße befindet, ist derzeit ein Küchenstudio untergebracht, das nach Weihnachten auch den Rest der Filiale in Anspruch nehmen soll. Schließlich sei der Bedarf dort besonders groß.

Beeindruckt waren vor allem die zahlreichen Besucher, die sich gestern Mittag bereits die ersten Dekogegenstände sicherten. Und auch Alois Poqett zeigte sich von dem Angebot und der Präsentation äußerst angetan. „Ich bin geplättet von diesem Eindruck. Es ist wirklich umwerfend gelungen. Zu verdanken haben wir das vor allem den fleißigen Mitarbeitern, die mit Liebe und Sorgfalt dekoriert haben“, sagte er und fügte hinzu: „Ich hoffe, dass viele Menschen hierher kommen und fündig werden.“

Auch Dagmar Offermann vom Sozialdienst der Wabe richtete einige Worte an die Gäste. „Man kann richtig stolz auf dieses Team sein. Ich glaube, dass diese Filiale gut einschlagen wird.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert