Soccerhalle neben Lasertag und Wohnen

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Seit Herbst 2014 bereits in Betrieb ist eine Lasertag-Halle auf dem Gelände der früheren Textilfabrik in der Buschmühle. Nun möchte Investor Horst König das Freizeitangebot um eine Soccer-Halle mit einem 12 mal 23 Metergroßen Kunstrasen-Spielfeld nebst Dusch-, Umkleide- und WC-Räumen ergänzen.

Heute soll auf Vorschlag der Verwaltung der Ausschuss für Stadtentwicklung der Stellungnahme zu dem Bauantrag für die zustimmen, da es keine planungsrechtlichen Bedenken gebe.

Bereits im Januar 2014 zugestimmt hatte der Ausschuss einer Voranfrage zum Bau von 27 barrierefreien Wohnungen in den drei Obergeschossen des Komplexes. Der Bauantrag dazu liegt derzeit aber noch nicht komplett vor, erklärte die Verwaltung auf Anfrage. Noch würden die umfassenden Nachweise zum erforderlichen Angebot von Stellplätzen sowie zum Lärmschutz fehlen für das Objekt am Randes des Naturschutzgebietes Münsterbachtal.

Dieses Vorhaben sei allerdings Bestandteil eines separaten Genehmigungsverfahrens, das nicht mit dem Antrag zur Umnutzung der bestehenden, aber leerstehenden Halle in ein Soccer-Spielfeld zu tun habe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert