Freizeittipps

Sieben Beförderungen bei Verwaltungsbeamten im Höheren Dienst

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Nachdem die Stadt den Beförderungsstau bei ihren Beamten des mittleren und gehobenen Dienstes in den vergangenen Jahren abgebaut hat, hat der Stadtrat mit breiter Mehrheit nun sieben Beförderungen im höheren Dienst beschlossen.

Lediglich die FDP sprach sich gegen Beförderungen aus.

Demnach werden Ralf Glantschnig (Leiter Amt für Prüfung und Beratung) zum Stadtoberverwaltungsrat (A14) und Theodor Preckel (Leiter Forstamt) zum Stadtoberforstrat (A14) befördert. Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 erfolgen fünf Beförderungen zur Besoldungsstufe A15: Birigt Nolte (Amtsleiterin Recht, Sicherheit und Ordnung) zur Rechtsdirektorin, Kämmerer Willi Esser (Leiter Finanz- und Standesamt) und Walter Wahlen (Leiter Haupt- und Personalamt) zu Verwaltungsdirektoren, Andreas Pickhardt (Amtsleiter Stadtentwicklung und Umwelt) zum Baudirektor und Willi Seyffarth (Leiter Jugendamt) zum Sozialdirektor.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert