Stolberg - Seniorenzentrum Marienheim mit „Ombudsmann” ausgezeichnet

Seniorenzentrum Marienheim mit „Ombudsmann” ausgezeichnet

Von: mimi
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Besondere Leistungen verdienen besondere Auszeichnungen: Zum wiederholten Mal wurde dem Seniorenzentrum Marienheim am vergangenen Dienstag das Gütesiegel des „Ombudsmans für die Seniorinnen und Senioren in der Städteregion Aachen” von Werner Wolff verliehen.

Das unabhängige Siegel orientiert sich an den Kriterien der Wahlfreiheit, Mitbestimmung und Privatsphäre der Bewohner, sowie an den Wohnmöglichkeiten, dem Freizeitangebot und der Versorgung durch Essen und Getränke. Zudem wird natürlich auch die Qualität der Pflege und der medizinischen Betreuung bewertet. „Durch die Verleihung des Gütesiegels wird für die Öffentlichkeit die besondere Bewohnerorientiertheit dieser Einrichtung dokumentiert”, so Wolff.

Ein Beispiel für die Involvierung der Bewohner des Marienheims ist sicherlich der Bewohnerbeirat, den Hausleiter Ewald Heup als „das wandelnde Gewissen im Haus” bezeichnet.

„Wir alle können stolz auf die Menschen sein, die die Grundlagen dafür geschaffen haben und auch weiterhin schaffen, dass wir die Kriterien der Auszeichnung auch erfüllen können”, bedankt sich Heup bei den Mitarbeitern des Marienheims. „Mit dem Neubau legen wir dann noch eine Schippe drauf”, meint Heup weiter. Der Ombudsman wird für die Dauer von drei Jahren verliehen, die Auszeichnung soll demnach „ein Ansporn für die Zukunft sein, das Gute ständig zu verbessern”, betont Wolff.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert