Seitlich gegen Auto geprallt: Motorradfahrer schwer verletzt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20170330_0000f4875249b993_IMG_2133.JPG
Ein Motorradfahrer war auf der Römerstraße in die Seite eines Autos geprallt. Foto: Jürgen Lange

Gressenich. Bei einem Unfall im Stolberger Ortsteil Gressenich sind am Donnerstagabend ein Motorradfahrer schwer und ein Autofahrer leicht verletzt worden. Während eines vermeintlichen Wendemanövers des Autofahrers war der Motorradfahrer in die Seite des Fahrzeuges gefahren.

Wie die Stolberger Feuerwehr berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 19.40 Uhr am Donnerstagabend auf der Römerstraße (Landesstraße 11). Auf Höhe der Gressenicher Kirche sind das Auto und das Motorrad zusammengestoßen, wobei der Motorradfahrer seitlich gegen die Fahrerseite des Wagens prallte.

Die Feuerwehr Stolberg war mit den Kräften des Rüstzuges der Feuerwache, der Löschgruppen Gressenich und Wert sowie der Löschgruppe Mausbach vor Ort. Die Verletzten wurden bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und des Notarztes von den Feuerwehrleuten medizinisch erstversorgt. Die Einsatzkräfte holten den Autofahrer patientengerecht aus seinem Wagen.

Beide Fahrer wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Straße war am Donnerstagabend für den Verkehr komplett gesperrt. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht bekannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert