Schusswaffe vorgehalten: Männer überfallen Münzhandlung

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Zwei dunkel gekleidete Männer haben am Freitagnachmittag eine Münzhandlung in der Rathausstraße überfallen. Sie bedrohten einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderten die Tageseinnahmen.

Nach Angaben der Polizei betraten sie den Laden gegen 17.30 Uhr. Die Täter flüchteten schließlich unerkannt und ohne Beute in unbekannte Richtung.

Tatzeugen beschreiben sie als 18 bis 22 Jahre alte Männer, die zwischen 1,80 Meter und 1,85 Meter groß sind und dunkel gekleidet waren: Beide trufen schwarze Strumhauben und schwarze Handschuhe.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 0241/9577-31301 oder außerhalb der Servicezeiten unter 0241/9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert