Schulmeisterschaft: Elfer sicher verwandelt

Letzte Aktualisierung:
10308740.jpg
Die jungen Fußballer des Ritzefeld-Gymnasiums verwandelten alle Elfer sicher und holten sich so Meisterschaft und Pokal.

Stolberg. Packende Zweikämpfe und hart umkämpfte Bälle waren bei der Schulmeisterschaft im Stadion Glashütter Weiher zu beobachten. In dem Fußballturnier der Stolberger Schulen bis zur Jahrgangsstufe EF kämpften sechs Schulmannschaften um den Titel des Stolberger Schulstadtmeisters.

Organisiert wurde das Turnier durch die Städtische Realschule unter Leitung von Herbert Schmitz, zunächst mit sechs Vorrundenspielen. In diesen wurden in zwei Gruppen die Halbfinalisten ermittelt. Dabei sicherten sich die Realschule Mausbach und das Ritzefeld Gymnasium die Vorrundensiege, gefolgt von der Kogelshäuserstraße und der Propst Grüber Schule auf der Lister auf Platz zwei. Goethe Gymnasium und Realschule 1 sind in der Vorrunde ausgeschieden.

Im Finale standen sich Ritzefeld Gymnasium und Probst Grüber Schule gegenüber. Da sowohl in regulärer Spielzeit und Verlängerung kein Tor erzielt werden konnte, musste die Meisterschaft im Elfmeterschießen entschieden werden. Während die ersten beiden Schüsse beider Teams sicher verwandelt wurden, verschoss der letzte Schütze der Probst Grüber Schule. Der Schütze des „Ritze“ verwandelte und holte den Titel und den Pokal für seine Schule.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert