Schüler gehen mit gutem Beispiel voran: Päckchen packen für die Tafel

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. „Weihnachtspakete! Helfen Sie, damit wir niemanden ohne Weihnachtspaket nach Hause schicken müssen!“ Der Hilferuf kommt von Wilma Gier, Vorstandsmitglied des Vereins Stolberger Tafel. Zum zehnten Mal sammeln die Tafeln Weihnachtspakete für die finanziell schwach gestellten Mitmenschen in der Stadt.

„Ich möchte in diesem Jahr niemanden ohne Paket nach Hause schicken“, sagt Gier. „Leider war das im vergangenen Jahr so – und diese Tatsache hat mich sehr geschmerzt. Es ist mir ein sehr großes Bedürfnis, jedem Hilfsbedürftigen diese kleine weihnachtliche Freu­de machen zu können. Dazu benötige ich Hilfe.“

Schüler des Ritzefeld-Gymna­siums haben sich bereits für die gute Sache eingesetzt: Sie gingen beispielhaft voran, als sie im Sommer aus einem Projekt heraus mit ihrem Lehrer die Stolberger Tafel besuchten und sich umfassend informierten.

Schüler bringen Süßes mit

Besonders betroffen waren die Schüler darüber, dass auch Familien mit Kindern zu den Kunden gehören. Deshalb war es ihnen ein Bedürfnis, vor allem Süßigkeiten zu spenden. Wilma Gier durfte diese Lebensmittel nun entgegennehmen. Bewegt von den Eindrücken bei der Tafel, wünschten sich die Schüler besonders Arbeit bei gerechtem Lohn für alle, Gleichberechtigung und der Tafel viele fleißige ehrenamtliche Helfer.

Wenn auch Sie, liebe Leser, ein Weihnachtspaket packen wollen – haltbare Lebensmittel wie Reis, Nudel, Konserven, Kaffee, Knödel, Stollen, Dauerwurst, vielleicht eine Flasche Wein, sei es für einen Ein-Personen-Haushalt oder mehr – dann dürfen Sie diese abgeben am morgigen Mittwoch, 17. Dezember, von 8 bis 18 Uhr im Zinkhütter Hof. Machen Sie anderen eine Freude! Helfen Sie beim Helfen!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert