Schneespuren verraten zwei Einbrecher

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Neuschnee ist einem 17- und einem 18-jährigen Einbrecher jetzt zum Verhängnis geworden.

Die jungen Leute waren von Freitag auf Samstag in einen Discounter an der Duffenter Straße eingebrochen. Dabei hatten sie so viel Krach gemacht, dass Anwohner aufgeweckt wurden. Die riefen darauf hin auch die Polizei. Derweil deckten sich die jungen Einbrecher mit Alkohol und Zigaretten ein und flüchteten.

Allerdings hatten sie die Rechnung ohne den Schnee gemacht. Die Beamten brauchten nur den Fußspuren zu folgen, die an einer Garage in der Anna-Klöcker-Straße endeten. Hier erfolgte dann auch die Festnahme der zwei Einbrecher aus Atsch. Gegen sie wurde ein Verfahren eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert