Schleuderball: Karl-Heinz Stolz ist neuer Vizemeister

Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Heuchelheim. Im rheinland-pfälzischen Heuchelheim wurden jetzt die Deutschen Meisterschaften im Schleuderballwerfen mit Stolberger Beteiligung ausgetragen.

Karl-Heinz Stolz von der LG Stolberg wurde in der Altersklasse M 55 Deutscher Vizemeister im Schleuderball. Er erzielte an diesem Tag eine beachtliche Weite von 43,90 Metern.

Bei den ersten Versuchen des Wettkampfes lieferten sich der spätere Deutsche Meister aus Alzey mit Karl-Heinz Stolz ein spannendes Duell. Bei jedem Versuch flog der Schleuderball weiter, wobei der Deutsche Meister aus Alzey im Verlaufe des Wettkampfes immer besser wurde und zum Schluss deutlich gewann.

Ein zweiter Platz ist auch ein gutes Ergebnis, zumal Stolz mit dieser Weite auch beim jüngeren Jahrgang in der Altersklasse M 50 gewonnen hätte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert