Rund 600.000 Euro für 400 Meter Landesstraße

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
13974105.jpg
Die Vorbereitungen für den Neubau und Sanierung der Rhenaniastraße laufen auf Hochtouren. Foto: J. Lange

Stolberg. Für die Sanierung seines Teils der Rhenaniastraße stellt das Land 600.000 Euro mit dem Landesstraßenerhaltungsprogramm 2017 zur Verfügung, erklärte am Donnerstag der Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling (SPD) gegenüber unserer Zeitung.

Zwischen Atsch Dreieck und Abzweig Münsterbachstraße sind die 400 Meter der Rhenaniastraße Bestandteil der Landesstraße 236. Das Land setze das Prinzip „Erhalt statt Neubau“ in diesem Jahr konsequent fort, so Kämmerling.

Mit einem Volumen von 127,5 Millionen Euro (Vorjahr 115,5 Millionen Euro) erreichte das Erhaltungsprogramm ein neues Rekordniveau.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert