Röhren und Meißel lassen Späne fliegen

Letzte Aktualisierung:
Die hohe Handwerkskunst an der
Die hohe Handwerkskunst an der Drehbank wird am Wochenende vom Drechsler-Stammtisch Dreiländereck in Zweifall vorgeführt.

Stolberg. Abweichend vom Routineprogramm bietet das Museumssägewerk Zweifall neben dem Forsthaus an der Jägerhausstraße 148 an diesem Wochenende etwas Besonderes: Der Drechsler-Stammtisch Dreiländereck und der Förderverein Museumssägewerk Zweifall haben sich zusammengetan und bieten „Holzbearbeitung vom Sägen bis zum Drechseln” an. An beiden Tagen ist zu den nachstehenden Zeiten das Museum offen, und es werden auch immer wieder Sägevorführungen angeboten.

Gleichzeitig sind um das Sägewerk verteilt bis zu vier Drechsler aktiv, die auf ihren mitgebrachten Drehbänken „die Späne fliegen lassen” und zeigen, wie aus dem eingeschnittenen Rohholz Schalen, Schüsseln, Kreisel, Handschmeichler, Pilze, Blumen, Frühstücksbrettchen, Kugeln und vieles mehr entsteht.

Im Drechslerstammtisch Dreiländereck finden sich im wesentlichen Hobbydrechsler, aber auch regelrechte Holzkünstler aus der Region, Belgien und den Niederlanden zusammen, die eines vereint: das Verliebtsein in Holz, seine Strukturen und Farben, die es durch geeignete Projekte gilt herauszuarbeiten. Die Öffnungszeiten im Museumssägewerk

Vorführungen sind am Samstag, 16. Juni, von 14 bis 17.30 Uhr und am Sonntag, 17. Juni, von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei; Spenden sind willkommen.

Während der Saison bis Ende Oktober gelten generell folgende Öffnungszeiten: Ausstellungsraum samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 16 Uhr. Vorführungen von Sägegatter und Bandsäge gibts an jedem dritten Samstag im Monat um 16 Uhr. Weitere Vorführungen nach vorheriger Terminabsprache unter rureifel-juelicher-boerde@wald-und-holz.nrw.de oder ? 02409/94000.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert