Stolberg - Rita Lambertz erzielt den Kreisrekord im Wurf-Fünfkampf

Rita Lambertz erzielt den Kreisrekord im Wurf-Fünfkampf

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Leichtathletiksaison außerhalb der Halle, auf den Außenplätzen, hat wieder begonnen. Diesmal startete die Saison mit einem Werfertag in Sinzig.

Und dort zugleich mit einem neuen Kreisrekord für Rita Lambertz von der LG Stolberg. Vielleicht lag es am tollen Wetter im April. Rita Lambertz startete in die Leichtathletiksaison 2018 mit einem Wurf-Fünfkampf. Im Rahmen dieses Wettkampfes verbesserte sie ihren eigenen Kreisrekord im Gewichtwurf (5,45 Kilogramm) denn auch von 12,03 Meter auf 12,60 Meter.

Die Stolberger Sportlerin gehört damit zu den besten Werferinnen in der Altersklasse W 60 in Deutschland.

Diese Weite in dieser Disziplin kam für den ersten Start in diesem Jahr sehr unerwartet. Mit den übrigen Leistungen des Wurfwettkampfes (Diskus 19,32 Meter, Kugel 7,50 Meter, Hammer 21,27 Meter, Speer 17,47 Meter) erzielte sie insgesamt 2836 Punkte.

Damit blieb sie allerdings beim Saisonstart erwartungsgemäß noch hinter ihren Vorjahresleistungen zurück.

 

Die Homepage wurde aktualisiert