Stolberg - Rene Schmidt führt die Handball-Damen des SSV

Rene Schmidt führt die Handball-Damen des SSV

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Den Verantwortlichen der Handballabteilung des Stolberger SV gelang es jetzt, in der Person von Rene Schmidt einen erfahrenen Trainer für die 1. Damenmannschaft zu verpflichten.

Rene Schmidt ist 44 Jahre alt und verheiratet. Er lebt in Düren und betreibt dort als Physiotherapeut eine eigene Praxis. Im Alter von sechs Jahren begann Rene Schmidt bei seinem Heimatverein Gürzenich seine aktive Handballkarriere, die ihn im Jugend- und Seniorenbereich in die höchsten Spielklassen auf der Ebene des Handballverbandes Mittelrhein gebracht hat.

Nach Beendigung seiner aktiven Zeit auf dem Gürzenicher Handballfeld blieb er der Sportart immer treu, und er stieg ins Trainergeschäft ein.

Mit den Damen des VfL Langerwehe stieg er am Ende bis in die Oberliga auf. Seine letzten Trainerstationen führten Rene Schmidt nach Gürzenich und zu Polizei Köln, wo er sehr erfolgreich im Herrenbereich tätig war. Rene Schmidt freut sich auf die Aufgabe beim SSV, und nennt als Zielsetzung einen Platz unter den ersten fünf Teams in der Tabelle der Verbandsliga.

Die Stolberger Handballer freuen sich auf den „Neuzugang“ und gehen nun auch im Damenbereich optimistisch in die neue Verbandsliga-Saison.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert