Reit- und Springturnier: Jackie Quadflieg ist Kreismeisterin in Stolberg

Von: mlo
Letzte Aktualisierung:
10627983.jpg
Lisa Drunkemöller beim Sprung mit ihrem Pferd über das Hindernis. Die 16jährige Büsbacherin belegte bei 64 Nennungen den 23. Platz in der Stilspringprüfung Kl.A*. Foto: M.L. Otten

Stolberg. Beim 54. Reit- und Springturnier des Reitervereins Stolberg-Büsbach hatten die Zuschauer an den ersten beiden Wettkampftagen freitags und samstags spannende Wettbewerbe bei bestem Turnierwetter gesehen. Vom Traumwetter waren die Pferdefreunde am Sonntag dann aber weit entfernt.

Der Himmel war zunächst noch bedeckt und lichtete sich erst allmählich. „Bei der Stilspringprüfung Klasse E schauen die Richter auf die Harmonie zwischen Reiter und Pferd und wie es mit dem Absprung klappt“, so die 21-jährige Christina Meves vom RV RSG Köln 2003, die schon seit 6.30 Uhr auf den Beinen war an diesem Tag, um an der oben genannten Prüfung teilzunehmen.

Auf die Frage, wer mutiger sei, der Reiter oder das Pferd, antwortete die Drittplatzierte, dass „das Pferd nur so mutig sei wie der Reiter“. Beim Pütter-Children-Cup, einer Springprüfung mit einer Idealzeit von 58 Sekunden bei einer Höhe von 90 Zentimetern, ritten 15 Teilnehmer, von denen fünf Teilnehmer platziert wurden. Dustin Löhrer und Sandy Lux vom RuFV Eicherscheid hatten hier die Nase vorn vor Daniel Hagmanns (RV Gut Hanbruch), Emma Hartmann (RV Enzen-Euskirchen) und Leonie Schreiber (RV St. Georg Mützenich).

Was die Kreismeisterschaft betraf, so gingen am Samstag bei der Springprüfung auf M-Niveau in der Finalprüfung bereits 19 Teilnehmer an den Start, von denen 7 platziert wurden. Neben Dustin Lenzen vom RFV Deutschritter Düren, der gleich mit zwei Pferden vertreten war, waren es Andrea Weinberg und Christoph Vois vom Eschweiler Pferdesportverein sowie Julia Seemann vom RFV Eschweiler 1958, Lothar Schüller vom RV Stolberg-Büsbach und Luisa Bücken vom RFV Heinsberg. Am Sonntag folgten dann noch das Springen der Kl. L und die beiden Dressurprüfungen der Klassen L und M.

Insgesamt mussten sich die Teilnehmer in zwei Wertungsprüfungen für die Finalprüfung beweisen. Auf L-Niveau in der Dressur siegte Laura Kübler (RV Würselen-Broichweiden) vor Ricarda Mombach (RV St. Georg Mützenich) und Kim Gerharts (RV Stolberg-Büsbach). In der Dressurprüfung der Klasse M belegte Miriam Kraft vom Aachener Dressurverein von 34 Teilnehmern den ersten Platz, dicht gefolgt von der Niederländerin Stefanie Schmeetz (RFV Selfkant) und Linda Gawiak von der RG Stolberger Pferdefreunde.

Bei der Springprüfung Kl. L wurde Jackie Quadflieg auf Ballerina 293 vom RV Stolberg-Büsbach, als Kreismeister ermittelt. Von 30 Teilnehmern wurden zehn in dieser Prüfung platziert. Die vier Kreismeister - Laura Kübler (Dressur/L), Miriam Kraft (Dressur/M), Dustin Lenzen (Springen/M) und Jackie Quadflieg (Springen/L) - wurden auf dem Turnier in Stolberg-Büsbach mit allen Ehren gekürt.

Neben Siegerdecken, Schärpen und Schleifen erhielten die Sieger und Platzierten großzügige Ehrenpreise, die von vielen Reitsportgeschäften der Region und vom Kreis-Pferdesportverband gesponsert wurden. Dunja Reul, 1. Vorsitzende des Reitervereins Stolberg-Büsbach, bedankte sich bei allen Mitgliedern und Helfern für das wiederum gelungene Fest.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert