Regen macht der SG Stolberg nun nichts mehr aus

Letzte Aktualisierung:
14166871.jpg
Foto: J. Lange

Stolberg-Gressenich. Gut gewirtschaftet hat die SG Stolberg bei ihrem Kunstrasenprojekt in Gressenich, das sie auch dank kräftiger Unterstützung von Sponsoren mit einer überdachten Tribüne krönen kann. Am Donnerstag wurden die ersten stabilen Sitzreihen aus Stahl montiert.

„Wir planen noch die Überdachung der Terrasse am Vereinsheim“, sagt SG-Vorsitzender Axel Wirtz. Aber wichtiger sei es, zuerst den Rasenplatz Werth wieder bespielbar zu machen, den Maulwürfe untergraben haben. Gespräche mit der Stadt laufen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert