„Red Beans Ragtimeband” in der Alten Brauerei

Letzte Aktualisierung:
Der Jazz ist ihre Heimat: Die
Der Jazz ist ihre Heimat: Die „Red Beans Ragtimeband” spielt am 8. Mai bei der traditionellen KIK-Matinee in der Alten Brauerei.

Stolberg/Kornelimünster. Bereits zum 14. Mal lädt die Kultur-Initiative Kornelimünster (KIK) zu ihrer traditionsreichen Jazz-Matinee in die Alte Brauerei in Kornelimünster, Napoleonsberg. Zu Gast am Sonntag, 8. Mai, 11 bis 14 Uhr, ist die „Red Beans Ragtimeband”. Wie gewohnt geht ein Teil des Erlöses an die Aktion „Menschen helfen Menschen” der Aachener Zeitung und den Aachener Nachrichten.

Die „Red Beans Ragtimeband” wurde Anfang der 70er Jahre in Köln gegründet. Alle Mitglieder der Kölner Band haben über Jahrzehnte Erfahrung mit der New-Orleans-Jazzmusik gesammelt. Besonders die Begegnung mit den Veteranen des alten New Orleans-Stils haben bleibende Eindrücke bei den Mitgliedern hinterlassen. Zu den Veteranen, die einige Mitglieder der Band begleitet haben, zählen Louis Nelson, Alton Purnell, Willy Humphrey, Champion Jack Dupree, Kid Thomas Valentine, Ken Coyler und andere.

Einige Musiker der Red Beans Ragtimeband sind weiterhin regelmäßig in New Orleans und spielen dort mit den Nachfolgern der oben erwähnten Legenden des alten Stils. Im Gegensatz zum Dixieland englischer Prägung ist das Ziel der New-Orleans-Musik, den Augenblick des Spielens so intensiv wie möglich zu gestalten, wobei das Zusammenspiel und das Aufeinander-Eingehen als wichtige Elemente betrachtet werden. Die Bandmitglieder können auf Engagements in zahlreichen Jazzclubs sowie Radio- und Fernsehauftritte in den letzten Jahrzehnten zurückblicken.

In den 80er Jahren haben Frank Nowak und Peter Anders bei der ARD-Sendung von Alfred Biolek (Bios Bahnhof) als Warmup-Gruppe mitgewirkt. Einige der Bandmitglieder sind auf vielen LPs sowie CDs der renommierten „Maryland Jazzband” vertreten.

Die einzelnen Akteure und ihre Instrumente: Klaus Dieter George (Klarinette), Frank Nowak (Trompete/Gesang), Walter Marklof (Posaune), Manfred Veith (Banjo), Peter Dival (Schlagzeug), Marcus Baumann, Rektor der Aachener FH (Piano)­ und Peter Anders (Bass).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert