RE 1 bleibt in Stolberg mit Störung hängen

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Es ist gegen 18 Uhr, als die Feuerwehr über einen Störfall auf der Hauptstrecke zwischen Aachen und Stolberg informiert wird.

Mit qualmenden Bremsen war der Regionalexpress 1 nach Hamm, der Aachen planmäßig um 17.51 Uhr verlässt, hinter Eilendorf hängen geblieben. In Höhe des Lehm­siefen, wo die Strecke der Euregiobahn nach St. Jöris überbrückt wird, stand der Zug auf offener Strecke.

Die Feuerwehr brauchte nicht auszurücken. Die Deutsche Bahn informierte rasch, dass nur eine technische Störung vorlag. Gegen 18.50 Uhr war die Störung behoben, der RE 1 blieb aber im Hauptbahnhof Stolberg stehen, twitterte die DB Regio.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert