Rauschendes Kinderfest der Büsbacher Karnevalsgesellschaft

Von: Dirk Müller
Letzte Aktualisierung:
7012594.jpg
Monique I. und Justin I. in ihrem Element beim Kinderkostümfest in Büsbach. Foto: D. Müller

Stolberg-Büsbach. Es ist ein buntes Fest gewesen, das Monique I. und Justin I. (Schartmann) mit vielen kleinen und großen Freunden gefeiert haben. Viele bunt kostümierte Nachwuchsjecke waren samt Eltern oder Großeltern zu dem Kinderkostümfest der KG Büsbach gekommen, so dass sich im vollen Saal von „Angie’s Bistro“ ein tolles Bild zeigte.

Nach dem triumphalen Einzug des ersten Kinderprinzenpaars in der Geschichte des Barenlands sagte Präsidentin Ute Schartmann jedoch nicht die Büsbacher Tollitäten an, sondern das Jugendshowballett der KG, die „Bareschesser Ladys“, die für ihren temperamentvollen Tanz viel lautstarken Beifall ernteten.

Anschließend moderierten mit Sydney Lok und Nina Wopat zwei der Tänzerinnen den weiteren Verlauf der gelungenen Veranstaltung. Das Duo bezog die zahlreichen Kinder im Saal immer wieder gekonnt mit ein und animierte die kleinen Narren zu verschiedenen Spielen.

Und Nina Wopat und Sydney Lok führten auch souverän durch das Programm des Festes, das bei den Kindern sehr gut ankam. Die gastgebende KG Büsbach präsentierte ihr neues Bambinimariechen Celina (Schartmann), die junge Gardetanzgruppe „Bare­schesser Pänz“ und das Kinder­mariechen Noelia (Willhardt Zorrilla), die allesamt mit sehenswerten Auftritten überzeugten.

Das Kinderprinzenpaar indes glänzte mit einer stimmungsvollen Show, als „Monique die Kühne“ und der sportliche Justin mit allen Kindern und Jugendlichen der KG Büsbach in einem flotten Lied unter Beweis stellten, wie Fußball, Tanz und Karneval auf ein und dieselbe Bühne passen.

Für ihre schwungvolle Vorführung ernteten Monique I., Justin I. und die Kinder- und Jugendabteilung tosenden Applaus. Sehenswert waren auch die weiteren Programmpunkte „made in Bösbich“. Etwa die „OGS-Fische“, die „nicht durchs Netz schlüpften“. Die Kinder der Hip-Hop-AG der Offenen Ganztagsgrundschule Bischof­straße begeisterten das Publikum mit gleich zwei Auftritten. Ebenfalls beeindruckend war die originelle Darbietung der Kleinen aus der Kindertagesstätte St. Hubertus In der Dell. Als lustige „Überraschungssäcke“ setzten sie hinreißend ein Märchen in Szene.

Aus Gressenich war die befreundete Karnevalsgesellschaft Fidele Bessemskriemer zu Besuch im Barenland. Sie bereicherte das Büsbacher Kinderkostümfest mit mehreren Auftritten.

Auch eine Rednerin gab es – wie es sich für ein Kinderkostümfest gehört: In die Bütt stieg die erst elfjährige Anna Strüver.

Nicht zu vergessen der Clown des Mitspiel-Circus‘ „Gioco“, der schnell zum Liebling der kleinen Jecken wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert