Rat bewilligt 547.000 Euro für Investitionen

Von: gro
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Investitionen in einer Gesamthöhe von 547.055 Euro hat der Stadtrat zugestimmt. Den größten Posten bilden 30.000 Euro für eine Klimaanlage im Serverraum des Rathauses.

Weil das alte Gerät defekt ist, wird die für 2011 geplante Neuanschaffung nun vorgezogen. 21.500 Euro fließen in die Anschaffung für PCs im Bürgeramt, 20.000 Euro werden bereitgestellt für die Bepflanzung der Kranensterzstraße, 15.000 Euro zum Kauf einer Holzbearbeitungsmaschine für die Förderschule Talstraße und 10.200 Euro für verschiedene Ausstattungsgegenstände des Ritzefeld-Gymnasiums.

40 Einsatzspinde soll es zudem für das Feuerwehrgerätehaus auf dem Donnerberg geben - Kostenpunkt: 7500 Euro. Weitere Maßnahmen sind unter anderem die Fahrbahnerneuerung am Rainweg (4630 Euro) und ein Grundstückstausch in der Hermannstraße (1000 Euro).

Nachdem die CDU zunächst eine Vertagung vorgeschlagen hatte, weil die Liste den Fraktionen erst kurfristig vorgelegt worden war, folgten letztlich doch alle Fraktionen dem Aufruf von Kämmerer Wolfgang Zimdars, wegen der Dringlichkeit den Investitionen sofort zuzustimmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert