Rallye beim Festival: Zehn regionale Bands spielen beim EMF

Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Eschweiler. Der Countdown läuft: In zwei Tagen startet das Eschweiler Music Festival, und der Veranstalter, Kulturmanager Max Krieger, gibt erneut Nachwuchsbands und regionalen Formationen die Chance, sich bei der traditionellen Kneipen-Rallye in der Innenstadt zu präsentieren.

Diesmal sind es zehn Bands aus der Region, die nach 22 Uhr noch lange nicht den Stecker herausziehen und einen Bogen von Alternative Rock und Blues bis hin zu Folk und Jazz spannen. Mit dabei am Freitag im „Kleinen Gürzenich”: Offcross, und einen Tag später Bea­con Cross. Dem traditionellen Jazz hat sich die Gaststätte „Schnoits” verschreiben: am Freitag mit H.P. Schüller und seiner Band Echoes of Nawlins.

Rock-Pop am Samstag im „Schneckes”: mit Ben Fortune. Am Freitag im Haus Lersch: Forest Fay. Am Samstag beim Griechen: Saturday Night Fish Fry. Im „Palazzo”: die Somebody Wrong Blues Band. Im Culture Café am Freitag: The Hookers, am Samstag Tape One. Country und Western von der Midnight Rodeo Band beim Griechen am Freitag runden die Riege der Livekonzerte ab.

Im „Mexi & Co.” sowie im „Time Out” haben an beiden Abenden Discjockeys das Kommando.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert