Stolberg - Radfahrer nach Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt

Radfahrer nach Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:
VU Fahrrad
Beim Versuch, die Fahrbahnseite zu wechseln, übersah der Radfahrer den Bus. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Stolberg. Schwere Verletzungen hat am Mittwoch ein Fahrradfahrer bei einem Unfall mit einem Bus auf der Zweifaller Straße erlitten. Nach Lage der Dinge war er für einen kurzen Augenblick unaufmerksam gewesen.

Der 25-Jährige war gegen 14.15 Uhr stadteinwärts unterwegs, als er nach ersten Erkenntnissen kurz hinter der Einmündung der Derichsberger Straße die Fahrbahnseite wechseln wollte und dabei offensichtlich einen nachfolgenden Bus der Linie 1 übersah. Dessen 44-jähriger Fahrer versuchte noch nach links einem Zusammenstoß auszuweichen, aber der Bus prallte mit der rechten Seite gegen den Radfahrer, dessen Kopf gegen die Windschutzscheibe schlug.

Durch den Aufprall stürzte der Mann und wurde 15 Meter weiter an den Bordstein der Gegenfahrbahn geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb. Passanten leisteten Erste Hilfe; die Notärztin wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen.

Nach Erstversorgung am Unfallort wurde der 25-Jährige mit dem Rettungswagen zur weiteren stationären Behandlung ins Aachener Klinikum eingeliefert. Zur Unfalldokumentation schaltete die Polizei einen Sachverständigen ein.

Die Zweifaller Straße blieb während der Bergung und Unfallaufnahme zwischen Burgholzer Graben und Derichsberger Straße über zwei Stunden komplett für den Verkehr gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert