Stolberg - Protest in Stolberg gegen Freihandelsabkommen

Protest in Stolberg gegen Freihandelsabkommen

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Zu einer Beteiligung an einer bundesweiten Protestaktion gegen das Freihandelsabkommen zwischen der EU und USA rufen Mitglieder der Piratenpartei, der Grünen und der Linken in Stolberg auf.

Eine von der Attac-Gruppe Inde-Rur initiierte Informationsveranstaltung, bei der Unterschriften gegen das Freihandelsabkommen gesammelt werden sollen, findet am Samstag, 11. Oktober, von 10 bis 12 Uhr vor dem Rathaus auf dem Kaiserplatz statt.

Die Gegner des Abkommens befürchten unter anderem einen Verlust an Qualitätsstandards und an Verbraucherschutz sowie negative Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft.

Zeitgleich sind Aktionen in Eschweiler, Düren und Jülich durch die Attac-Gruppe angekündigt.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert