Polizei nimmt Randalierer nach Sachbeschädigungen fest

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Justiz Handschellen Gericht Prozess JVA Gefängnis Haft Blaulicht Polizei Foto: Colourbox
Zwei Randalierer wurden am frühen Sonntagmorgen in Stolberg festgenommen. Symbolbild: Colourbox

Stolberg. Am frühen Sonntagmorgen haben zwei junge Männer in Stolberg randaliert. Die beiden beschädigten vier vor Ort geparkte Fahrzeuge und ein Wohnhaus. Zeugen, die durch ihr lautes Grölen auf sie aufmerksam wurden, alamierten die Polizei. Diese nahm beide in der Nähe des Tatortes fest.

Der Vorfall ereignete sich gegen 6.40 Uhr auf der Straße Burgstüttgen. Laut Polizei waren die Männer offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Es handelte sich um einen 19- und einen 21- Jährigen aus Stolberg.

Bei der Überprüfung ihrer Personalien verhielten sie sich äußerst aggressiv und unkooperativ. Als die Polizisten beide daraufhin zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam nahmen, wehrten sie sich weiterhin und wurden der Polizei gegenüber beleidigend.

Beide Randalierer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert