Stolberg - Pflanzaktion soll Kaiserplatz schöner machen

Pflanzaktion soll Kaiserplatz schöner machen

Letzte Aktualisierung:
5235015.jpg
Der Kaiserplatz soll bei einer gemeinsamen Pflanzaktion von Stadtverwaltung und Bürgern verschönert werden. Foto: M. Grobusch

Stolberg. Die Kupferstadt soll schöner werden. Die Verwaltung ruft deshalb zu einem gemeinsamen Pflanztag auf, der am Samstag, 27. April, stattfinden soll. Damit setzt sie einen Antrag der CDU-Fraktion zur Kaiserplatz-Gestaltung um.

Verwaltungsmitarbeiter und Bürgern sind dazu aufgerufen, den Platz vor dem alten Rathaus am letzten Samstag im April aufzuwerten und für den 1. Mai ein farbenfrohes und frühlingshaftes Aussehen zu verleihen – was angesichts der aktuellen Witterung noch schwer vorstellbar ist.

„Wir freuen uns, dass es endlich losgeht, da mit dieser Aktion gleichzeitig um Paten für die Anlagen auf dem Kaiserplatz geworben werden soll. Hoffentlich finden sich neben einzelnen Bürgern auch Vereine, die sich dort dauerhaft um die Gestaltung und Pflege bemühen werden“, erklärt der CDU-Parteivorsitzende Jochen Emonds.

Erfreut zeigt sich auch Siegfried Pietz, in dessen CDU-Arbeitskreis dieser Vorschlag gemeinsam mit dem Ortsverband Stolberg-Mitte erarbeitet worden war. „Es muss auch noch ein Landschaftsgärtner gefunden werden, der die Maßnahme begleitet. Anstelle eines Honorars soll er die Möglichkeit bekommen, auf den neu zu gestaltenden Flächen Werbetafeln aufzustellen“.

Sollte das Pilotprojekt auf dem Kaiserplatz erfolgreich verlaufen, könnten nach den Vorstellungen der Christdemokraten auch in anderen Stadtteilen ähnliche Aktionen initiiert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert