Pfarrer Norbert Bolz segnet neue Gedenkstätte in Vicht ein

Letzte Aktualisierung:
11856177.jpg
Die Johannes-Kapelle in Vicht.

Stolberg. Die neue Gedenkstätte für die Verstorbenen an der Johannes-Kapelle in Vicht wird am kommenden Sonntag, 6. März, durch Pfarrer Norbert Bolz eingesegnet. Die Einsegnung erfolgt im Anschluss an die Messfeier, die um 9.30 Uhr beginnt.

Noch vor dem Weihnachtsfest konnte die seit Längerem geplante Gedenkstätte für die Verstorbenen rings um die alte Sakristei der ersten Vichter Pfarrkirche, der heutigen Johannes-Kapelle, fertiggestellt werden. Inzwischen haben an diesem historischen Ort Laternen und Blumen ihren Platz auf den beiden Ebenen der Anlage gefunden. Dieses Werk ist seiner schlichten, an die frühere Sakristei angeschmiegten Form, in wertvollem und langlebigem Granit gut gelungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert