Oberverwaltungsgericht Münster berät über Beschwerde

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
Stolberg
Beim Oberverwaltungsgericht Münster ist eine Beschwerde der Partei „Die Rechte“ über das Urteil des Aachener Verwaltungsgerichtes eingegangen. Foto: dpa

Stolberg. Eingegangen beim Oberverwaltungsgericht Münster ist eine Beschwerde der Partei „Die Rechte“ über das Urteil des Aachener Verwaltungsgerichtes. Das hatte am Dienstag das Verbot der für Freitag und Samstag angekündigten Demonstrationen der rechtsextremen Szene in der Kupferstadt bestätigt.

 Die Beratungen des Senats in Münster dauern derzeit noch an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert