Nur noch „Leichtgewichte“ dürfen über die Brücke

Von: Ottmar Hansen
Letzte Aktualisierung:
8938487.jpg
Die Döllscheidter Straße in Zweifall darf jetzt nur von Fahrzeugen mit einem Gewicht von maximal 2,5 Tonnen befahren werden.

Stolberg. Wer in den Norden Zweifalls fahren will, hat derzeit Probleme. Die Brücke über dem Hasselsbach ist kaum noch befahrbar. Das Bauwerk an der Döllscheidter Straße darf nur von Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht bis zu 2,5 Tonnen genutzt werden. Damit ist die Hälfte Zweifalls praktisch von Lieferverkehr per Lkw oder größeren Transportern abgeschnitten.

„Ich kann nicht mehr mit einem Lkw angefahren werden“, beschwerte sich jetzt ein Leser in der Redaktion. Weitere Anwohner protestierten ebenfalls gegen die Sperrung für schwerere Fahrzeuge, die sie quasi „von der Außenwelt abgeschnitten“ hätten. Das sei nicht zu akzeptieren.

Was bei dem Leser nur ein Kopfschütteln hervorruft, ist, dass zwar die Durchfahrt über die Brücke für schwere Fahrzeuge gesperrt ist, regelmäßig aber Tonnen schwere Container genau auf der Brücke abgestellt werden.

Wie lange die Zweifaller mit der Teilsperrung der Brücke leben müssen, ist derzeit noch unklar. Dezernent Tobias Röhm und Amtsleiter Bernd Kistermann teilten jetzt auf Anfrage der Redaktion mit, dass derzeit die Planungs- und Vorbemessungsarbeiten für einen Neubau der Brücke laufen. Bis zum Abschluss dieses Neubaus müsse die Beschränkung auf 2,5 Tonnen für die Überquerung der alten Brücke durch Fahrzeuge aufrecht erhalten werden.

Im Rahmen der regelmäßigen Brückenprüfungen durch die Mitarbeiter der Stadt habe die Tonnagebeschränkung ausgesprochen werden müssen, so die Verwaltung. Der Zustand der Brücke sei durchaus bedenklich. Schließlich sei zu befürchten, dass „sich das Schadensbild durch höhere Lasten noch weiter verschlechtern“ würde.

Weiter abnehmen

Wenn schwere Lkw über die Brücke ratterten, werde die Tragfähigkeit des Bauwerks noch weiter abnehmen. Dann muss die Brücke am Ende womöglich komplett gesperrt werden. Keine gute Alternative für die betroffenen Bewohner von Zweifall. Vermutlich wird man sich eben bis zum Neubau der Brücke mit der aktuellen Gewichtsbeschränkung auf 2,5 Tonnen je Fahrzeug anfreunden müssen. Auch wenn dies noch eine Weile dauert.

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert