Nina Klos ist Stadtmeisterin im Wasser

Von: shh
Letzte Aktualisierung:
11021636.jpg
Nach dem Startschuss geht es kopfüber ins Wasserbecken. Bei den Schwimm-Stadtmeisterschaften im Bad Glashütter Weiher wurden verschiedene Disziplinen in zahlreichen Altersstufen ausgetragen.
11021665.jpg
Nicole Severin (SSV) und Walter Franzen (Sparkasse) mit den Teilnehmerinnen des Jahrgangs 2008.

Stolberg. Insgesamt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich bei schönstem Wetter sonntags nachmittags in der Schwimmhalle Glashütter Weiher ein, um sich in den Lagen Brust, Kraul und Rücken im Wasser zu messen.

Dabei absolvierten die Kleinsten (Jahrgänge 2006 und jünger) jeweils eine Schwimmstrecke von 25 Metern, ab Jahrgang 2005 bis hin zu den Altersklassen im Erwachsenenbereich wurde der Wettkampf über 50 Meter ausgetragen.

Schon während sich die Mädchen und Jungen beim halbstündigen Einschwimmen auf den Wettkampf vorbereiteten, noch einmal Wenden und Starts ehrgeizig übten, füllten sich die Zuschauerbänke der Schwimmhalle zusehends. Als Josef Kreus und Nicole Severin den Wettkampf schließlich um 15 Uhr starteten, wurde jeder Lauf von Anfeuerungsrufen und Applaus der zahlreichen Zuschauer begleitet. Nicht nur Kinder und Jugendliche gingen an den Start, auch einige Erwachsenenteilnehmer hatten sich auf den Startblöcken eingefunden.

Leider gehen bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen fast ausschließlich nur Vereinsmitglieder an den Start, dabei hätten alle Stolberger Bürger die Möglichkeit, teilzunehmen und sich Platzierungen zu sichern. Wie auch in den vergangenen Jahren war der Stolberger Schwimmverein 1910 wieder Ausrichter der Veranstaltung und konnte einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.

Eine besondere Herausforderung ist, dass die Auswertung sofort vor Ort erfolgt und die Urkunden, die jeder Wettkampfteilnehmer erhält, wenige Minuten nach Wettkampfende bereits an die strahlenden Schwimmerinnen und Schwimmer überreicht werden können. Das Highlight bei der Siegerehrung waren wieder die Sponsorenpreise der Sparkasse. So ließ es sich Walter Franzen stellvertretend für die Sparkasse Aachen nicht nehmen, persönlich zu gratulieren und zahlreiche Kinogutscheine an die Erstplatzierten eines jeden Jahrgangs zu überreichen.

Die Stadtmeister weiblich sind: Nina Klos 1997, Jasmin Becker 2001 , Nadja Olbertz 2002, Leonie Grümmer 2003, Felipa Herrmann 2004, Paula Rossbruch 2005, Michelle Olbertz 2006, Elisa Bleimann 2006, Finja Herrmann 2007, Greta Rossbruch 2008, Emilie Limpens 2009, Stephanie Preetz AK 30, Andrea Braun AK 45.

Stadtmeister männlich: Sebastian Braun 1997, Jan Grümmer 1998, Yannick Ramers 1999, Tobias Ohlenforst 2000, Markus Lüttgens 2001, Eduard Liehn 2004, Moritz Textor 2005, Luis Mojert 2006, Markus Kirch 2007, Oskar Kirschfink 2008, Linas Herrmann 2009, Klaus Theis AK 35, Lothar Kirschfink AK 45, Harry Sohr AK 60.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert