Neun kostenlose Pkw-Stellflächen in der Altstadt

Von: oha
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Schlechte Nachrichten für die Bewohner der Altstadt, die einen Pkw haben: Das Anwohnerparken in diesem Bereich wird zum 1. Oktober komplett abgeschafft.

Diese Entscheidung fassten jetzt die Mitglieder des Verkehrsausschusses. Es geht auch darum, die Altstadt für Besucher von außerhalb erreichbarer zu machen.

Die Anwohnerparkplätze auf dem Parkdeck dort sind schon zum 1. Juli nicht mehr im Zuständigkeitsbereich der Stadt. Von den derzeit vorhandenen 33 Parkplätzen für die Anwohner fallen zum 1. Juli schon einmal 24 auf dem Deck für die Stadt weg. Für diese 33 Stellflächen waren zuletzt 56 Anwohnerparkausweise ausgestellt worden. Von den berechtigten Personen wohnen 29 in der Klatterstraße und 19 in der Enkereistraße. Die restlichen Berechtigten wohnen in der Mühlenstraße und im Steinweg.

Die Anwohnerparkberechtigungen wurden jeweils für ein Jahr ausgestellt. Doch das ist ab 1. Juli vorbei. Die verbleibenden neun Parkplätze für Anwohner in der Klatterstraße (5) und im Steinweg fallen dann zum 1. Oktober auch noch weg. Diese Parkplätze sollen der Allgemeinheit künftig kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Dies sei die kostengünstigste und gerechteste Lösung, argumentierte die Verwaltung in ihrer Vorlage für die Politiker im Ausschuss. Die schlossen sich denn auch dem Vorschlag an.

Zwei weitere Alternativen, die die Fachleute im Rathaus erarbeitet hatten, fanden nicht die Zustimmung der Politiker. Das Problem liegt allerdings auf der Hand: Die Straßen in der Altstadt sind so eng, dass hier kaum mehr Parkflächen geschaffen werden können. Die parkscheinpflichtigen Parkplätze im Umfeld liegen relativ weit von der Altstadt entfernt, werden aber dennoch stark, auch von Anwohnern, genutzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert