Neuer Vorstoß zur Parkscheibe

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Einen erneuten Vorstoß unternimmt die CDU-Fraktion die Parkflächen im Bereich Oberstolbergs mit einer zweistündigen Parkscheiben-Regelung zu belegen und dort die Gebührenpflicht abzuschaffen.

Bislang hatte die Ratsmehrheit alle Vorstöße in diese Richtung mit dem Hinweis auf Einnahmeausfälle, die Stolberg sich angesichts der Haushaltslage nicht leisten kann, abgewiesen.

Die Christdemokraten argumentieren, dass kostenfreies Parken die Geschäfte in Oberstolberg attraktiver mache, Gebührenausfälle durch zusätzliche Gewerbesteuereinnahmen sowie die entfallenden Kosten für Wartung und Betrieb der Parkscheinautomaten kompensieren würden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert