Neuer Betreiber für Postfiliale gesucht

Von: kol
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Eine echte Postfiliale gibt es - wie in vielen anderen Stadtteilen auch - schon lange nicht mehr in Münsterbusch.

Nun hat auch noch der sogenannte Postpoint im Tabakshop in der Prämienstraße dicht gemacht, in dem bislang Pakete aufgegeben und andere Postdienstleistungen in Anspruch genommen werden konnten.

Betreiber Horst Dohmen hat den Vertrag mit der Post zum 31. März gekündigt, dem Vernehmen nach ist eine Erkrankung nicht der einzige Grund gewesen, sich von der Post zu trennen.

Doch postfrei soll Münsterbusch nicht bleiben. Der dortige CDU-Ortsverband hat die Stadtverwaltung bereits aufgefordert, Gespräche sowohl mit der Post als auch mit potenziellen Betreibern eine Postagentur zu führen. Der Antrag wird von der CDU-Fraktion mitgetragen.

Absicht zu bleiben

Doch das wird vielleicht gar nicht nötig sein. Denn die Post will Münsterbusch erhalten bleiben, das sagte Postsprecher Dieter Pietruck Montag auf Anfrage unserer Zeitung.

„Wir haben die Absicht, dort wieder einen Postpoint zu eröffnen”, sagte Pietruck. Derzeit sei man auf der Suche nach einem Neuen Betreiber im Einzelhandel, das könne allerdings noch einige Tage dauern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert