Stolberg-Büsbach - Neue Betreiber: Nahversorgung in Büsbach gesichert

Neue Betreiber: Nahversorgung in Büsbach gesichert

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
9195104.jpg
Der Supermarkt an der Konrad-Adenauer-Straße wird definitiv weiter betrieben. Foto: D. Müller

Stolberg-Büsbach. Die Nahversorgung mit Vollsortiment ist in Büsbach auch in Zukunft gesichert. Der Supermarkt an der Konrad-Adenauer-Straße wird definitiv weiter betrieben. Der derzeitige Päch­ter schließt zwar zum 18. April den Markt, aber das Geschäft wird unter neuer Leitung und neuem Namen schon am 7. Mai wiedereröffnet.

Das junge Büsbacher Paar Michael und Sabrina Saabe will dabei sowohl Neuerungen zum Wohle der Kunden umsetzen als auch an Altbewährtem festhalten. „Es wird weiterhin ein Vollsortiment, eine Fleischtheke mit einem neuen renommierten Partner und auch den Lieferservice nach Hause geben“, sagt Michael Saabe. Letztere Dienstleistung für nicht mobile Menschen werde sogar in der Umbaupause des Supermarktes aufrechterhalten.

„Wir wissen, wie wichtig der Lieferservice insbesondere für viele ältere Menschen im Ort ist, und werden ihn nahtlos weiter anbieten.“ Die Umgestaltung des Geschäfts diene dazu, künftig im neuen Supermarkt Saabe alle Waren des täglichen Bedarfs „ansprechend und zeitgemäß“ anbieten zu können. „Dabei geht es nicht nur um eine Modernisierung des Marktes, sondern in erster Linie darum, den Einkaufskomfort für die Kunden zu verbessern. Schließlich möchten wir die Nahversorgung in Büsbach langfristig erhalten“, beschreibt Michael Saabe, dass die zwischenzeitliche Schließung des Supermarktes unumgänglich sei.

„Der Umbau ist nötig, wobei wir wirklich alles daransetzen, so schnell wie möglich wieder zu öffnen, um Waren und Service vor Ort anzubieten.“ So werde die „Supermarkt-Pause“ in Büsbach noch keine drei Wochen lang andauern – und: „Das kurze Warten wird sich lohnen“, versprechen die neuen Betreiber des Büsbacher Supermarkts.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert