Stolberg - Nächste Woche dreht sich am Kreisverkehr alles in die andere Richtung

Nächste Woche dreht sich am Kreisverkehr alles in die andere Richtung

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
7449492.jpg
Die Arbeiten am Kreisverkehr Nachtigällchen machen rasante Fortschritte. Foto: J. Lange

Stolberg. Rasante Fortschritte machen die Arbeiten am Kreisverkehr Nachtigällchen. In diesen Tagen wird der Eckbereich von Zweifaller Straße (L238)und Breinigerberg (L12) die Bitumentragschicht eingebaut. Bis in Höhe des Brunnens des Wasserwerkes reicht der Ausbau der L12 in diesem Bereich.

In der kommenden Woche dreht sich dann im Kreisverkehr alles in die andere Richtung. Dann gehen die Arbeiten an der Ecke Breinigerberg/Am Wasserwerk weiter. Voraussichtlich Ende diesen Monats wird der Kreisverkehr fertiggestellt werden.

Weiterhin gesperrt bleibt allerdings der Abschnitt der Kurt-Schumacher-Straße. Zwischen Kreisverkehr und Brücke wird in die Landesstraße ein Regenwasserklärbecken eingebaut: 17 Meter lang, 6,5 Meter breit und 5 Meter tief. Möglichst zügig soll dann der Neubau der Brücke folgen. Die Ausschreibung der Arbeiten erfolgt jetzt, erklärte Arnd Meyer, Projektleiter des Landesbetriebs Straßenbau, auf Anfrage unserer Zeitung.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert