Nach Workshop: Schüler und Profis auf der Bühne

Von: Dirk Müller
Letzte Aktualisierung:
6739484.jpg
Die Ergebnisse ihrer gemeinsamen Arbeit im Rahmen des NRW-Förderprogramms „Kulturrucksack“ präsentieren die „Ritze Earth Band“ und die Profimusiker von „Final Virus“ morgen im Kulturzentrum Frankental. Foto: D. Müller

Stolberg. „Final Virus“ und die „Ritze Earth Band“ präsentieren am Donnerstag um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im Kulturzentrum Frankental die musikalischen Früchte des Workshops „Music is fun“. Im Rahmen des landesweiten Förderprogramms „Kulturrucksack“ konnten rund 40 Schüler des Ritzefeld-Gymnasiums, größten Teils im Alter von zehn bis 13 Jahren, bereits im zweiten Jahr mit den Profimusikern von „Final Virus“ und des neuen Konzepts „Reno Schnell featuring High Voltage Overhead“ arbeiten.

Wie der Name „Music is fun“ schon sagt, stand in dem Workshop der Spaß an der Musik im Vordergrund, und Bassist Peter Sonntag, Markus Plum (Posaune, Trompete, Keyboard), Gitarristin Reno Schnell und Max Sonntag (Schlagzeug) vermittelten den Schülern, sich durch Musik selbst auszudrücken.

„Es ist einfach toll zu erleben, wie aus einigen Talenten inzwischen wirklich gute Musiker geworden sind“, lobt Peter Sonntag die jungen Mitglieder der „Ritze Earth Band“, die morgen gemeinsam mit den Profis auf der Bühne stehen werden, um in Konzertform die Ergebnisse des Workshops darzustellen. Hobby- und Berufsmusiker intonieren im Kulturzentrum an der Frankentalstraße 3 sowohl eigenständige Bearbeitungen bekannter Stücke großer Musiker als auch die Entwicklung eigener Kompositionen. Während des gesamten Abends werden Improvisationen eine große Rolle spielen.

Der Eintritt zu dem Konzert von „Ritze Earth Band“ und „Final Virus“ ist frei, kostenlose Karten sind im Sekretariat des Ritzefeld-Gymnasiums erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert